Dr. Constanze Kurz

Referentin des GBR/KBR bei Robert Bosch GmbH

Dr. Constanze Kurz, Diplom-Sozialwissenschaftlerin, ist seit 1. Dezember 2016 im GBR/KBR der Robert Bosch GmbH mit der Entwicklung und Umsetzung betriebs- und arbeitspolitischer Konzepte insbesondere im Themenfeld Digitalisierung/ Industrie 4.0/ agile Arbeitsformen sowie Regelungen für die digitale Arbeit befasst. Zuvor war sie Ressortleiterin im IG Metall Vorstand für den Bereich „Zukunft der Arbeit“. Ihre Basis wurde gelegt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) e. V. sowie an der Hochschule Darmstadt als Vertretung für die Professur Techniksoziologie. Ihre Forschungsarbeiten konzentrierten sich auf Prozesse des Wandels von Arbeit sowie technologische und organisatorische Innovationen.