Dienstag, 20.06.2017

Programm 1. Tag

12:00

Empfang der Kongressteilnehmer mit „Berliner Köstlichkeiten“

13:00

Eröffnung des Kongresses

Michael H. Puzicha, Fachanwalt für individuelles und kollektives Arbeitsrecht

13:15

Impulsvorträge zum Thema: Arbeiten 4.0 und die Auswirkungen der Digitalisierung – wie verändert sich die Arbeitswelt?

Unter anderem von:

  • Dr. Constanze Kurz, Referentin des GBR/KBR, Robert Bosch GmbH
  • Greta Taubert, Journalistin und Autorin
  • Kerstin Andreae, MdB, Stellv. Vorsitzende, Politische Koordinatorin Arbeitskreis I Wirtschaft, Arbeit, Soziales, Finanzen, Haushalt
  • Filippos Kourtoglou, stellv. Bundesvorsitzender der JUSOS, Gründungs- und Vorstandsmitglied des Institut Solidarische Moderne e.V.
  • Annette Mühlberg, ver.di Bundesverwaltung, Bereich Politik und Planung, Leiterin der ver.di-Projektgruppe „Digitalisierung"
14:45

Erfrischungspause bei Kaffee und Tee

15:30

Podiumsdiskussion zum Thema: Arbeiten 4.0 und die Auswirkungen der Digitalisierung – wie verändert sich die Arbeitswelt?

Für die Diskussion haben bereits zugesagt:

  • Dr. Constanze Kurz, Referentin des GBR/KBR, Robert Bosch GmbH
  • Greta Taubert, Journalistin und Autorin
  • Kerstin Andreae, MdB, Stellv. Vorsitzende, Politische Koordinatorin Arbeitskreis I Wirtschaft, Arbeit, Soziales, Finanzen, Haushalt
  • Filippos Kourtoglou, stellv. Bundesvorsitzender der JUSOS, Gründungs- und Vorstandsmitglied des Institut Solidarische Moderne e.V.
  • Annette Mühlberg, ver.di Bundesverwaltung, Bereich Politik und Planung, Leiterin der ver.di-Projektgruppe „Digitalisierung"

Im Rahmen des Kongressauftakts haben auch Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

18:30

Gemeinsames Abendessen im Hotel Golden Tulip Berlin

Das elegant ausgestattete Hotelrestaurant „Rienäcker“ bietet uns an diesem Abend eine unvergleichliche Auswahl an deutschen und internationalen Gerichten. Bei schönem Wetter werden wir unseren kollegialen Austausch auf der Sonnenterasse genießen.